Web Content Anzeige

21. bis 23. Oktober, Kiew-Forum 2009: ''Wahlsysteme - Demokratie im 21. Jahrhundert stärken''

Das Forum behandelt Themen wie die Verbesserung der Legitimität von Wahlen, die Erhöhung der Wahlbeteiligung, die Nutzung neuer Technologien, die Rolle der Medien und die Verantwortung der Parteien bei Wahlprozessen. Der Generalsekretär des Europarates und der Präsident der Ukraine werden das Forum in Anwesenheit von Persönlichkeiten aus Politik, Zivilgesellschaft, Medien und Wissenschaft aus ganz Europa eröffnen. (weiter ...)

Viktor Juschtschenko: Keine Zukunft ohne Demokratie

"Die Zukunft der Ukraine hängt maßgeblich von der Stärkung der Demokratie ab, die nicht nur die Förderung der politischen Freiheiten sondern auch des wirtschaftlichen Fortschritts umfasst", erklärte der Präsident der Ukraine beim Forum für die Zukunft der Demokratie, das am 23. Oktober in Kiew endete. "Die Ukraine, eines der jüngsten Länder auf dem Weg zur Demokratie, befindet sich in einer entscheidenden Phase ihrer Entwicklung", so Juschtschenko, und nannte die Mitgliedschaft in der Europäischen Union und der NATO sowie die Öffnung des Wirtschaftsraumes als weitere Herausforderungen, denen sich das Land gegenübersieht.