Medien

Generalsekretär

Generalsekretär besucht Amman, Ramallah und Jerusalem

25/05/2012

In Jerusalem legte Thorbjørn Jagland einen Kranz in der Halle der Erinnerung von Yad Vashem nieder
Generalsekretär reist zu bilateralen Treffen in den Nahen Osten
Thorbjørn Jagland in der Halle der Erinnerung in Yad Vashem 

Straßburg, 29.05.2012 - Generalsekretär Thorbjørn Jagland hat vom 27. bis 29. Mai Amman, Ramallah und Jerusalem besucht. In Amman traf Jagland am 27. Mai König Abdullah II., Außenminister Nasser Judeh, den Präsidenten des Senats, Taher Al Masri, und den Präsidenten des Repräsentantenhauses, Abed Kareem Doghmei.

Am 28. Mai kam der Generalsekretär in Ramallah zu Gesprächen mit dem Präsidenten der Palästinensischen Behörde, Mahmoud Abbas, und Premierminister Salam Fayyad zusammen.


Im Anschluss besuchte Jagland am 29. Mai Jerusalem, wo er mit Präsident Schimon Peres und Außenminister Avigdor Lieberman zusammentraf. Thema der Gespräche waren die Möglichkeiten zur Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen dem Europarat und Israel im Rahmen der Nachbarschaftspolitik des Europarates sowie die Lage in der Region.


Jagland sprach auch mit dem Präsidenten der Knesset, Reuven Rivlin, und dem Präsidenten des Obersten Gerichtshofs, Asher Dan Grunis.
Der Generalsekretär zeichnete ein Memorandum of Understanding über die Zusammenarbeit zwischen dem Europarat und Yad Vashem. Er legte in der Halle der Erinnerung des Yad Vashem einen Kranz nieder.
 
 

Pressemitteilung zur Ankündigung des Besuchs

Israel im Europarat

 
 
Generalsekretär
02/09/2014
Schlagzeilen
Generalsekretär Jagland trifft ukrainischen Präsidenten Poroschenko und Außenminister Klimkin
Thorbjørn Jagland und Pawlo Klimkin 
 

Weitere News

Pressemitteilungen

Termine