Medien

Generalsekretär

Generalsekretär vereinbart neue Initiativen zur “Nachbarschaftspolitik“ und trifft Mahmud Abbas

23/09/2011

Thorbjørn Jagland und Mahmoud Abbas
Thorbjørn Jagland und Mahmud Abbas 

Bei seinem Besuch bei der UN-Generalversammlung diese Woche in New York hat der Generalsekretär des Europarates, Thorbjørn Jagland, mit dem Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmud Abbas, über den palästinensischen Aufnahmeantrag diskutiert. Abbas wird in zwei Wochen vor der Parlamentarischen Versammlung in Straßburg sprechen.

 

Nachbarschaftspolitik

In Zusammenhang mit Maßnahmen zur Förderung von Initiativen im Bereich der Nachbarschaftspolitik, insbesondere im südlichen Mittelmeerraum, traf Jagland darüber hinaus den marokkanischen Außenminister Taieb Fassi Fihri, den tunesischen Außenminister Mohamed Mouldi Kéfi und den jordanischen Außenminister Nasser Judeh. Ziel war die Stärkung der Zusammenarbeit mit dem Europarat, durch einen möglichen Beitritt zu Konventionen des Europarates bis hin zu engeren Beziehungen mit der Parlamentarischen Versammlung, der Venedig-Kommission und der Pompidou-Gruppe. (weiter...)
 

 
 
 

Weitere News

Pressemitteilungen

Termine