Medien

Generalsekretär

Internationaler Tag der Roma: Generalsekretär besucht Lager in Straßburg

08/04/2013

Internationaler Tag der Roma: Generalsekretär besucht Lager in Straßburg

Straßburg, 08.04.2013 - Anlässlich des Internationalen Tages der Roma hat Europarats-Generalsekretär Thorbjørn Jagland zwei Roma-Lager in Straßburg besucht, wo der Europarat seinen Sitz hat. In Begleitung der Stellvertretenden Bürgermeisterin von Straßburg und Beauftragten für europäische und internationale Angelegenheiten, Nawel Rafik-Elmrini, sprach der Generalsekretär mit in dem Lager lebenden Roma über ihre Situation.
 

Zum Abschluss seines Besuchs sagte er:
„Ich möchte die Roma, ihr Kulturerbe und ihren Beitrag zur europäischen Kultur würdigen. Gleichzeitig erfüllt es mich mit Sorge, dass Diskriminierung und romafeindliche Äußerungen in Europa immer noch weit verbreitet sind. Bildung und Beschäftigung sind der Schlüssel zur Integration und ich begrüße die beträchtlichen Anstrengungen der Stadt Straßburg, um die Roma diesbezüglich zu unterstützen. Trotz der Herausforderung, etwa 450 Roma aufzunehmen, zeigt die Erfahrung von Straßburg doch auch, dass die Angst vor einem massiven Zustrom an Roma unbegründet ist. Mit seinem Programm der Roma-Mediatoren stellt der Europarat seinen Mitgliedsstaaten eine konkrete Unterstützung zur Verfügung. Im Rahmen des Programms ist derzeit auch ein Mediator in Straßburg."
 

Siehe auch:

Menschenrechte für Roma Realität werden lassen

 
 
Generalsekretär
23/04/2014
Schlagzeilen
Generalsekretär Jagland: ein wichtiger Schritt für den Schutz der Frauenrechte in Europa
 
Istanbul-Konvention kann in Kraft treten
 

Weitere News

Pressemitteilungen

Termine