Medien

Generalsekretär

Generalsekretär fordert Staaten auf, Roma-Unterstützung auf Bildung zu konzentrieren

21/03/2013

Generalsekretär fordert Staaten auf, Roma-Unterstützung auf Bildung zu konzentrieren
 

Bukarest, 22.03.2013 – In einer Videobotschaft aus Bukarest hat Generalsekretär Thorbjørn Jagland heute die Regierungen dazu aufgefordert, bei der Roma-Integration zusammenzuarbeiten und bei der Unterstützung von Projekten auf lokaler, nationaler oder europäischer Ebene das Hauptaugenmerk auf Bildung und Erziehung zu legen.

Im Rahmen seines offiziellen Besuchs in Rumänien besuchte der Generalsekretär den Stadtteil Ferentari – eines der ärmsten Gebiete von Bukarest –, um sich an Ort und Stelle einen Eindruck von den Herausforderungen zu machen, vor denen die Roma sowie die lokalen Behörden heute stehen.

Er besuchte eine öffentliche Schule, der es gelungen ist, etwa 300 Roma-Kinder von der Straße ins Klassenzimmer zu bringen und ihnen so neue Bildungs- und Jobaussichten zu eröffnen. Die Lehrer und Betreuer – darunter auch einige Roma – betonten die Schlüsselrolle, die den Schulen bei Projekten zur Verbesserung der Lage der Roma zukommt.

 
 
Komitee zur Verhütung von Folter und unmenschlicher oder erniedrigender Behandlung oder Strafe (CPT)
16/10/2014
Schlagzeilen
Antifolterkomitee des Europarates: seit 2011 „keine Verbesserung“ der Haftbedingungen in griechischen Gefängnissen
 
Europäische Kommission für die Wirksamkeit der Justiz (CEPEJ)
16/10/2014
Schlagzeilen
Generalrat der spanischen Anwaltschaft vom Europarat mit dem Preis „Kristallwaage der Justiz 2014“ ausgezeichnet
 
 

Weitere News

Pressemitteilungen

Termine