Nacht der Museen im Europarat (16. Mai 2009)

Die ''Nacht der Museen'' (''La Nuit des Musées''), die zur gleichen Zeit in den Ländern stattfindet, die das Europäische Kulturabkommen unterzeichnet haben, steht seit 2006 unter der Schirmherrschaft des Generalsekretärs des Europarates.

Diese Schirmherrschaft wird der Initiative nicht nur aufgrund ihres europaweiten Einflusses gewährt, sondern auch, weil sie die Gelegenheit bietet, einem breiteren Publikum, insbesondere Jugendlichen und Menschen aus der Umgebung, die Schätze unseres gemeinsamen Kulturerbes näherzubringen

Der Europarat, der im Mai 2009 sein 60-jähriges Bestehen feiert, öffnet sein Hauptgebäude, den ''Palais de l’Europe'' in Straßburg, am Samstag, den 16. Mai, von 18 Uhr bis 1 Uhr morgens, um sich erstmals an dieser Veranstaltung zu beteiligen. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von Kunstwerken, die der Europarat im Laufe der Jahre von seinen Mitgliedsstaaten, von Nichtmitgliedsstaaten, kommunalen und regionalen Gebietskörperschaften und Künstlern erhalten hat.

Referenz-Website